Liebe Agenten !

Schaut mal dieses tolle Schreiben aus travel.one – Samara wird hier bestens praesentiert als “Karoo im Pocket Format”.

Im klaren Licht des Vormittags zeichnet Matios Sibongo mit seinem Stock einen Kreis um den Abdruck im Sand. Eine Giraffe, ein schweres Tier, das in diese Richtung gerannt ist, sagt der junge Mann bestimmt und zeigt nach links. Er klingt wie ein Experte für kriminaltechnische Untersuchungen.

Doch dient diese Spurensicherung nicht der Aufklärung eines Verbrechens. Matios lernt an einer Tracker Academy, wie man die Spuren von Tieren erkennt und interpretiert, eine fast vergessene Kunst seiner Vorfahren. Um ihn herum drängen sich 15 angehende Spurenleser und eine Reisegruppe aus Deutschland.

Die Studenten und auch ihre Gäste werden hier im privaten Wildreservat Samara beherbergt: Die zukünftigen Tracker schlafen im Internat, die Touristen in einer Luxus-Lodge. Weiterlesen>>

Contact Jenny auf reservations@samara.co.za

Grüße von Sarah Tompkins
sarah@samara.co.za
www.samara.co.za
Facebook/samarareserve

areaareaareaarea